Monat: Mai 2020

Shooting

Alle deutschen Fotografen und Models, die was auf sich halten, haben regelmäßig “Shootings” miteinander. Bitte gewöhnt euch das nicht an – und wenn ihr dieses Wort in diesem Sinn verwendet, gewöhnt es euch wieder ab. Aktueller Anlass für diesen Post ist ein Tweet des mächtigsten Geisterfahrers der Welt. (“When the […]

Motive…

Derzeit gibt es reihenweise Tipps, was man denn in Corona-Zeiten alles knipsen könnte. Spielzeugfiguren, eigene Körperteile, das eigene Mittagessen oder die Familienmitglieder. Mittlerweile darf man auch in Bayern wieder ohne triftigen Grund das Haus verlassen, also für Fotografen: Back to Business. Die Maske sollte natürlich immer griffbereit sein. Kirchen innen […]

Schrott

Beim Graben in Rocksdorf stoße ich immer wieder auf Hinterlassenschaften des Vorbesitzers – genauer, seiner Kinder. Ein paar der Fundstücke habe ich jetzt mal etwas geputzt und hier – auch als “#stayathome”-Anregung auf einen Spiegel gesetzt. Man muss nicht in LostPlaces herumturnen, um morbide Dinge zu finden, gelegentlich tut es […]

Me, Myself und die FDP

Wie das so mit Wikipedia-Einträgen ist, sobald der mal da ist, hat man jede Kontrolle verloren, was da drin steht. Also sind da dann auch alle meine dunklen Punkte aus der Vergangenheit verewigt. Zum Beispiel meine Kandidatur auf der Liste der FPD für den Marktgemeinderat Pyrbaum und den Kreistag Neumarkt. […]

Linearer Lebenslauf III

1999 habe ich in meinem Verlag ein Buch über Hexenverfolgung in Franken herausgebracht. Beim Endlayout sind Dinge passiert, bei denen ich schon selbst geneigt war zu glauben, dass da der Gottseibeiuns im Spiel war, aber wirklich strange wurde es erst, als das Buch vom Drucker kam. Der Drucker, ein älterer […]