Schlagwort: Corona

Schrott

Beim Graben in Rocksdorf stoße ich immer wieder auf Hinterlassenschaften des Vorbesitzers – genauer, seiner Kinder. Ein paar der Fundstücke habe ich jetzt mal etwas geputzt und hier – auch als “#stayathome”-Anregung auf einen Spiegel gesetzt. Man muss nicht in LostPlaces herumturnen, um morbide Dinge zu finden, gelegentlich tut es […]

Egoismen

Überall werden jetzt Masken verteilt. In Dresden standen die Leute in langen Schlangen an, um eine genähte Maske zu ergattern. Gleichzeitig gibt es Helden mit Doktortitel, die verbreiten, dass die Maskenpflicht Unsinn wäre, weil sich in der Maske das Virus sammeln würde. Kommentar meiner Fachfrau zu Montgomery: “Ärzte sind sowieso […]

Corona-Ostern

Seit etwa einer Woche spielt jeden Abend ein einsamer Trompeter auf dem Kirchturm an der alten Türmerstube. Jazz und Kirchenlieder. Eine der Aktionen, die von mir aus auch nach der Krise Bestand haben könnten. Denn was es derzeit natürlich auch nicht gibt, ist Chormusik. Auch wenn ich mit Religion nichts […]

Corona-Rabatt…

Wenn man ein bisschen rumsurft, stellt man fest, dass es in der Szene der Foto-Influencer auf einmal überall Rabatt gibt. Auf Videotutorials, wie man seine Knipse am besten misshandelt oder auf Workshops. Die Nachfrage ist eingebrochen. Peng. Also wird versucht, mit Rabatt den Umsatz anzukurbeln. Olympus geht gleich einen Schritt […]

Desinfektion

Ich bekomme jetzt Mails zu Kameradesinfektion, teilweise mit Hinweis auf eine Desinfektionsanweisung für Funkgeräte von Motorola. Ich habe den großen Vorteil, dass ich ne Hygienefachkraft im Hause habe. Ich spreche mal die verschiedenen Möglichkeiten durch: Spirituosen. Vom Bacardi bis zum Franzbranntwein. Franzbranntwein, den man normalerweise in der Apotheke erhält, enthält […]

Systemrelevanz

Krankenschwestern, Krankenhausärzte, Allgemeinärzte, Müllwerker, Feuerwehren, Polizei, Regaleinräumer, Bauern, Kassenkräfte, Paketboten, Schutzkleidungsnäher, Busfahrer, Lokführer, Netzwerktechniker, Putzkräfte. Ganz viele Frauen dabei. Fast alle lausig bezahlt. Wir merken auf einmal, auf wen es wirklich ankommt. Noch eine Gruppe ist auf einmal “Systemrelevant”. Journalisten. Auch die müssen raus. Schon allein um im Zeitalter der […]