Monat: Juli 2020

Das Ende der Bildkritik

Spitzenforschung in Deutschland. Die Fogra, das Forschungsinstitut für Medientechnologie, ein eingetragener Verein aus München, entwickelt eine “Künstliche Intelligenz”, die es in Zukunft Medienunternehmen erleichtern soll, “gute” Bilder auszuwählen. Die Software entscheidet selbst, ob ein Bild “gut” ist – und schlägt dann eben nur noch solche Bilder vor. Aprilscherz? Nein. Man […]

Christiansfeld

Christiansfeld liegt nördlich von Flensburg und ist eine Stadt der Herrnhuter Brüdergemeinde. Und seit ein paar Jahren UNESCO Weltkulturerbe. Und aus einem Grund richtig strange: das Städtchen ist geflutet von Touristen – aber nur von Dänen. Christiansfeld ist vor ein paar Jahren generalrenoviert worden, inklusive Hunderten von Bäumen, die man […]

Letzter geöffneter Gasthof..

…weit und breit. Die “Kluppe”. Mitten im Nirgendwo. Ich mein, wenn man da vom Navi hingeführt wird, da denkt man ernsthaft, die Leute bei Sygic haben irgendwas Ungesundes geraucht. Da gibt’s in der Oberpfalz Fahrradwege, die sind breiter. Aber der Gasthof genießt offensichtlich in der Gegend Kultstatus – und wird […]

Zombie-Art

Oder: Wortspiele aus der dänischen Provinz. Der Schein trügt. Und endlich mal wieder ein paar Minuten PEN-F. Der Camping-Anhänger mit der Webadresse steht eingewachsen in einer Seitenstraße in Henne Stationsby. Das ist das Dorf, das um den Bahnhof in Henne gewachsen ist. Bahnhof ist ein bisschen viel gesagt, halt eine […]

Interview Aki Murata

Murata-San, der mal der Chef der Marketing-Sparte Olympus Deutschland war – und den ich aus dieser Zeit kenne – hat für ein amerikanisches Magazin ein Interview gegeben. 99% davon sind absolut nichts Neues und der übliche Marketing-Bla. Aber bei drei Dingen hat bei mir ein Glöckchen geklingelt. Dass R&D “remain”s. […]