Kategorie: Pen-Te

Oslo

Eigentlich war ein Tag für Oslo eingeplant. Aber nach einem kurzen Abstecher ins Zentrum hat’s uns dann doch recht schnell wieder gereicht. Sind halt unverbesserliche Landeier. Die PEN, ein reaktionsschneller Beifahrer und eine Ente mit offenem Verdeck sind natürlich gut, wenn man trotz Kurzvisite ein paar Fotos mitnehmen will. Aus […]

Das Fjell

Die Gegend nördlich von Oslo hat eine Art Hochgebirge zu bieten. Mit einigen knackigen Zweitausendern und einer „Hochebene“ auf gut tausend Metern, eben dem „Fjell“. Da oben gibt’s dutzendweise Hotels und Campingplätze für Wanderer – Fjellwanderungen sind wohl ziemlich beliebt. Trecking und so. Uns sind auch einige begegnet. Wir haben […]

Traditioneller Baustil

Jeder kennt die typischen roten Schwedenhäuser. Gertrud hat uns in Stockholm erzählt, dass das früher simpel billige Holzschutzfarbe war, die beim Bergbau als Abfall anfiel. Das Rot hat sich auch in Norwegen ausgebreitet. Die rote Farbe gibt’s aber auch als Blau – genauso knallig. Das sind dann die Traditionalisten. Das […]

Die Technik

Wir sind mittlerweile zweihundert Kilometer südlich von Trondheim und die Ente spielt immer noch mit. Trondheim klingt dem Mitteleuropäer so weit nördlich – aber es ist nicht mal mehr Nordnorwegen… Als Motiv dürfte die Ente in einigen Urlaubsalben in Europa auftauchen. Gestern war ein netter Herr aus Polen ganz fasziniert… […]