Kategorie: Alles andere

Ouvertüre 1812

Am 22. Juni 1941 riss in Nürnberg in der Spenglerstraße 3 über der damaligen Gaststätte „Glücksstern“ im 3. Stock der Sohn eines Dachdeckermeisters das Fenster auf, stellte das Grammophon ans Fenster und ließ Tschaikowskis Ouvertüre 1812 in die ruhige Straße hinaus. Er riskierte damit sein Leben. Als Junge hatte er […]

#ZeroCovid

Die Wirtschaftsvertreter und Lobbyverbände jammern seit März 2020, dass gefälligst alle Beschränkungen aufzuheben sind, das jeweilige Klientel selbstverständlich immun gegen Corona sei, und die Schäden eines wie auch immer gearteten LockDowns schlimmer seien, als alle Schäden, die durch Covid auftreten würden. Die Kultusministerkonferenz, die seit Jahren die Digitalisierung der Schulen […]

4048,94 Euro

Ich veranstalte seit drei Jahren auf oly-e.de einen „Adventskalender“, bei dem ich Sachen aus meinem Besitz verschenke – und die Empfänger dafür an den Klabautermann e.v. spenden. Dabei gibt’s von seltsamen Olympus- Werbeartikeln bis hin zu fabrikneuer OldStock-Hardware alles Mögliche. Ich habe nun die diesjährige „Abrechnung“ vom Klabautermann e.V. bekommen […]

Paranoia ist nützlich

Ist Solarwind ein Begriff? Das hat nichts mit erneuerbaren Energien zu tun, sondern ist eine Firma aus Texas, die Software für Netzüberwachung herstellt. Also nicht für Stromnetze, sondern für Computernetze. 300.000 Kunden, darunter viele US-Behören und die 500 größten amerikanischen Unternehmen. Die gesamte Fortune-500-Liste rauf und runter. Solarwinds hat eine […]

Das große Sterben

Das ist ein Ausschnitt aus Webers „Narrenschiff„, das ich am 6.2.2011 fotografiert habe. Kurz nachdem ich am Standesamt den Tod meines Vaters gemeldet habe. Heute hat das RKI 952 Tote gemeldet. In den Zeitungen heißt es oft: es sind die Altenheime. Und dann kuckt man auf die Karte des Intensivregisters […]

Lockdown Ultralight

Die neuen bundesweiten Regeln sind total cool – sie bedeuten für fast ganz Bayern, dass die Leute mehr dürften als vorher. Am Wochenende dürfen sich in Bereichen mit 50er-Inzidenz nur 5 Leute treffen, seit gestern 10. Genau so definiere ich einen LockDown. Die Gastwirtschaften beschweren sich, dass sie schließen müssen. […]