Month: June 2020

Der Noid geht Live

Wer in der HipHop-Szene unterwegs ist, kennt den Fotonoid. Und wenn er ihn nicht dem Namen nach kennt, hat er ihn oder seine Bilder garantiert schon mal gesehen. Auf dem Foto ist es der Typ rechts. Baseball-Cap, Karohemd, zwei Kameras umhängen. Der Noid. Wer wissen will, wie der Noid arbeitet, […]

6 Jahre

Sechs Jahre und zwei Monate liegen zwischen den beiden Aufnahmen. Einmal E-M1III und einmal E-M10. Das Bild aus der E-M10 ist frustrierend unscharf – was aber weder Objektiv noch Kamera angelastet werden kann, sondern nur dem Fotografen, der mal wieder vor lauter Knipserei nicht aufgepasst hat. Das Haus steht in […]

Haarsträubend

Deja Vu. Als es den Bilanzskandal bei Olympus gab, waren die Medien voll von Geschichten über Mafia-Verbindungen. Und ich bin heftigst angegriffen worden, weil ich dagegen gehalten habe. Ich habe in meinen Analysen auf oly-e.de, im oly-forum und hier den Ablauf der Geschichte im Wesentlichen korrekt dargestellt als die Wahrheitskommission […]

Olympus. RIP?

Olympus verkauft seine Imaging-Sparte an JIP – Zumindest heißt es das überall. Tatsache ist, dass Olympus und JIP eine Absichtserklärung über die Aufnahme von Verhandlungen unterzeichnet haben. Das muss nichts heißen, kann es aber. Auf jeden Fall ist die Due Dilligence noch nicht gelaufen, Das ist eine Überprüfung, bei der […]

GfO: Weißabgleich

Der Weißabgleich ist vermutlich der am meisten unterschätzte Parameter an der Kamera. In fast allen Seminaren muss ich erstmal predigen, dass WB-Auto böse ist und dass man auch bei ausschließlicher RAW-Knipserei nicht um einen sauberen Weißabgleich rumkommt. Alle geloben Besserung, und wenn ich dann am nächsten Tag auf die Kamera […]

GfO: Perspektive II

Beim letzten Mal hatte ich ja Brennweite und Abstand bei Porträts thematisiert. Porträts hier bezüglich “Gesichtern” verstanden. Es gibt eine erweiterte Definition von “Porträt”, die auch Ganzkörperbilder einschließt. Grob gilt für Ganzkörperporträts exakt das Gleiche. Ab etwa 40mm halten sich die Verzerrungen in Grenzen. Kurz mal eine Demo, worüber wir […]

GfO: Perspektive

Olympus hat letzthin wieder ein Video in seine Community gestellt, bei dem mal wieder frech behauptet wird, dass das ideale Porträtobjektiv 25mm wäre. Weil ich auch in meinen Seminaren immer wieder auf den gleichen Irrtum stoße, dass man Porträts mit kurzen Brennweiten machen muss, jetzt hier mal Butter bei die […]

Linearer Lebenslauf IV

Nachdem es mit der Revolution der Druckbranche nichts wurde, habe ich die Nummer mit dem Crowdfunding in einen Businessplan verpackt, mir einen Partner gesucht, am lokalen Wettbewerb teilgenommen und dann tatsächlich nen Preis gewonnen. Ein “Business Angel” hat 200.000 Mark in die Sache gesteckt – obwohl er sie nicht verstanden […]

E-M1II/III und LS-P4

Es ist ja mittlerweile durchgedrungen, dass der LS-100 von den neuen Kameras nicht mehr unterstützt wird. Olympus hat schlicht den PCM-Recorder-Modus aus dem USB-Menü entfernt. Bei der E-M5III gab’s noch den Parameter für die Einstellungen (obwohl man gar keinen PCM-Recorder mehr an den USB-Port anschließen konnte), bei der E-M1III ist […]

GfO: Freistellung

Ich hab’s ja angekündigt. Wir sprechen heute mal über “Freistellung”. Das ist das, weswegen sich die Leute große Sensoren und lichtstarke Objektive kaufen. Wegen der “Freistellung”. Weil das ja nur damit geht. Angeblich. Freistellung bedeutet nichts anderes als “Hauptmotiv vom Hintergrund trennen”. Die Standardmethode der Materialschlachter ist, einen Kleinbildsensor und […]