WebCam-Treiber-Problem Lösung

Es gab ein paar Meldungen, dass auf Windows-PCs weder Capture noch der WebCam-Treiber funktionieren. Aktuelles Windows, alles prima, die Kamera wird mit “Speicher” auch erkannt, aber alle anderen Modi funktionieren nicht.

Helge hat mit mir zusammen die Lösung ausgegraben:

Das passiert mit Windows-N-Versionen, bei denen man entscheiden kann, ob der Microsoft-Browser mitinstalliert wird, oder nicht. Unter Umständen werden bei solchen Versionen die Dateien des Windows Media Feature Pack nicht mit installiert – und dort befindet sich blöderweise der Treiber drin, den Capture und der WebCam-Treiber brauchen.

Also im Fall der Fälle unter Settings – Apps- Optionale Features – Features hinzufügen – Media Feature Pack hinzufügen.

That’s it.

Und wenn man eine Anwendung hat, die mit dem WebCam-Treiber nichts anfangen kann, einfach OBS installieren und dort die virtuelle Kamera aktivieren – damit kann dann aber wirklich jede Software was anfangen, mit der man ein Livebild verarbeiten kann.

One Reply to “WebCam-Treiber-Problem Lösung”

  1. Hey Reinhard,

    vielen Dank für den Tipp mit OBS. Kann auf deinen Kommentar im anderen Post nicht reagieren. Hat mir 40€ für ne Webcam gespart. Ob die Schüler es dir danken werden ist aber eine andere Frage 🙂

    Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.