Gastfotos: Grounded

Die Bilder sind mir zugeschickt worden – vom Samstag aus Frankfurt. Die Lufthansaflotte – auf dem zweitteuersten Parkplatz Deutschlands. Der teuerste ist ja in Berlin und wurde von VW genutzt. Die Lufthansa belegt mal flott eine komplette Landebahn in Frankfurt.

Ganz nebenbei ist der Flugverkehr über Deutschland sehr, sehr reduziert. Noch vor wenigen Tagen landeten die Maschinen in Frankfurt fast im Minutentakt. Hier kann man sich ansehen, was gerade passiert.

Natürlich sind noch Frachtmaschinen unterwegs, und sogar AirChina ist am Samstag noch in Frankfurt gelandet. aber es sieht so aus, als bekämen wir in den nächsten Tagen einen wunderbar klaren Himmel.

Fast so, wie beim Vulkanausbruch.

Und – o Wunder- auch diesmal geht die Welt deshalb nicht unter.

2 Replies to “Gastfotos: Grounded”

  1. Lufthansa baut gerade Personen- in Frachtmaschinen um.
    Cargo boomt.
    Die besagte AirChina hat übrigens medizinische Güter nach D. gebracht…

    Aber grundsätzlich tut es unserer Welt sehr, sehr gut, dass der größte Teil der Flugzeuge gegroundet ist!

    jm2c, Martin

  2. Ja, die Nord-West-Landebahn wird als Parkplatz umfunktioniert. An der Terminal 3 Baustelle sollen auch welche geparkt sein.
    Nebeneffekt: Man kann wieder einen extrem klaren Nachthimmel genießen! Das ist wie im Urlaub bzw. wie 2010, als der Vulkan Eyjafjallajökull auf Island aktiv gewesen ist. Und die Ruhe am Himmel trägt im Grunde auch zur Steigerung der Lebensqualität bei.
    Eigentlich ist der Zustand jetzt, klare Luft und Ruhe, der Normalzustand und der dauernde, an- und abschwellende Lärm der Flugzeuge sowie deren Dreck die Abweichung. Aber ich schätze, dieses enkeltaugliche Bewusstsein wird nicht mehrheitsfähig sein und befürchte, dass es nach der Pandemie wieder losgehen wird – mit den zum Teil halbstündlichen Verbindungen zu typischen Fernzielen wie Stuttgart, München, Hamburg oder Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.