100 Jahre Olympus

Der 12. Oktober war das Datum für das 100-Jährige. Entsprechend hat Olympus sogar eine eigene Website dazu aufgebaut.

Natürlich ist das weit davon entfernt, irgendwie unterhaltsam oder informativ zu sein. Es ist eine Auflistung von Produkten – und man hat die Zeit zwischen 1936 und 1949 kurzerhand unter den Tisch fallen lassen. Wer mehr erfahren will: Ich habe mir Ende letzten Jahres die Mühe gemacht, die Geschichte von Olympus zu recherchieren. Da sind natürlich auch dunkle Flecken – klar, es gibt Zeiten, in denen man ohne dunkle Flecken kaum durchkommt. Aber man muss auch zu diesen Zeiten stehen. Das ist nun mal Geschichte. Also wer sich mal nen Nachmittag hinsetzen will und die gesamte Geschichte von Olympus verstehen will: Hier sind die Jahre bis 1968 und hier sind die Jahre bis 2018.

Die E-M5III ist sozusagen die Jubiläumskamera von Olympus. Und sie reiht sich nahtlos in die Unternehmensgeschichte ein.

3 Replies to “100 Jahre Olympus”

  1. Deine Olympus-Seiten fand ich sehr gut!

    JM2C: Ich finde, dass Olympus für seinen 100jährigen Geburtstag recht wenig Neues für seine Fotokunden herausbringt, oder?

    Viele Grüsse

  2. Dieses Verhalten scheint bei vielen (nicht nur japanischen) Konzernen „ganz normal“ zu sein.
    Hatte – wegen einer anderen Sache – Kontakt zu einem Konkurrenten (der mit dem roten „C“), da gibt man sich auch „kleinlaut“. Insbesondere die unsägliche Vergangenheit wird sehr gerne ausgeblendet.

    Dir vielen Dank für Deine Auflistung – habe wieder etwas gelernt 😉
    LG
    Rudolf (aka rudolfo4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.