E-M1II – Firmware 2.2 – Buch-Update

Es ist so weit. 451 Seiten. Komplett überarbeitet und mit einem Index versehen. Natürlich sind noch die meisten Bilder aus der Erstauflage drin, aber der Text ist komplett durchgesehen und an die aktuellen Entwicklungen angepasst. Dabei geht es nicht nur um den veränderten Autofokus und die Fisheye-Korrektur. Es wurde auch die aktuelle Liefersituation bei Zubehör berücksichtigt.

Es war mal wieder eine Monsterarbeit.

Wer das Buch schon hat, einfach ins Kundenkonto einloggen und runterladen. Es kann sein, dass bei einigen der Downloadzeitraum schon abgelaufen ist, dann mir einfach eine Mail schreiben, ich schaue mal wieder, was ich machen kann.

Wer das Buch noch nicht hat – kaufen….

Und dieses Bild hat es nicht ins Buch geschafft….

16 Replies to “E-M1II – Firmware 2.2 – Buch-Update”

      1. Wenn man zum ersten mal auf diese Shop-Seite kommt, muss erst mal die Cookie-Abfrageleiste mit OK bestätigen. Diese Leiste verdeckt den Link zum Login. Nach einem Klick auf OK sieht man dann den Login-Link. Hatte damals wie verrückt nach dem Login gesucht 😉

        Gruß Pit

  1. Ich würde mich gerne anmelden um das neue Buch zu kaufen, leider finde ich keine Möglichkeit auf dieser Seite.
    Bitte um Hilfe.

    Gruß aus Köln
    Rolf Adam

  2. Super! Danke, Reinhard!
    Bin gestern schon durch die ersten 200 Seiten (so das Thema von Interesse war). Gefällt mir wieder sehr gut!
    Vielen Dank für die Mühe!
    Herzliche Grüße
    Martin

  3. Hallo,
    auch von mir ein herzliches Dankeschön!
    Ich war nur etwas verwirrt, dass man von dem angezeigten Bestelleintrag aus herunterladen kann/soll, man aber nicht wusste, ob die alte Version heruntergeladen wird oder die neue. Zum Glück, es war die neue!
    Viele Grüße
    Jürgen

    1. Kein „Glück“. Das ist der Plan.. 😉
      Sobald es das Update gibt, wird die Datei am Server grundsätzlich ersetzt, so dass man immer die aktuellste Version kriegt.

    1. Jo, fett peinlich. Da ist bei Inhalts- und Indexerstellung ein komplettes Kapitel ausgelassen worden. Gut dass Bernhard das aufgefallen ist- und er sich sofort gemeldet hat. Wenn ich solche Rückmeldungen kriege, kann ich sofort tätig werden. Dauert halt immer ein bisschen, bis der Fehler gefunden, die neuen PDFs erstellt und hochgeladen sind. So ein halber Tag geht da dann halt doch drauf….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.