Die braune Pest…

Wir werden zu sechst sein. Die PEN, eine E-3, Alexander, ich, meine Ente Baujahr 1990 und … der Rost. Nachdem der TÜV beim Termin die Achsschenkelbolzen bemängelt hat, habe ich die Ente noch etwas in die Mangel genommen. Beim Entfernen des Rostes am linken vorderen Kotflügel flog gleich noch ein handtellergroßes Stück gewesenes Blech mit davon. Deshalb fehlt der Kotflügel auch auf diesem Bild. Dafür sieht man an der A-Säule unten einen braunen Fleck, der nach etwas Stochern mit dem Schraubenzieher dann mitsamt der darunterliegenden Substanz der Flex zum Opfer fiel… Mittlerweile sieht die Seite aber wieder ganz manierlich aus, Einstieg und Kotflügel sind frisch gemacht.  Nächste Woche ist die rechte Seite dran  – und die Inneneinrichtung. Der Serienzustand – vier Sitze – ist natürlich nicht so ganz reisetauglich und muss noch etwas “modifiziert” werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.