Firmwareupdate und Bird-AF

In den nächsten Tagen ist es so weit, das erste Firmwareupdate für die OM-1 wird „“ausgerollt.“ Die offizielle Begründung ist:

Bei unseren Untersuchungen haben wir festgestellt, dass die Kamera je nach
Aufnahmesituation einfriert, wenn die EVF-Bildrate (Sucher) auf High Speed
eingestellt ist. Wir haben die Ursache ermittelt und bereiten derzeit die
Veröffentlichung einer Firmware vor, die dieses Problem im Internet
behebt.

Kunden, bei denen das oben beschriebene Phänomen auftritt, wird
empfohlen, die Bildrate des EVF auf [Standard] einzustellen.

https://dc.watch.impress.co.jp/docs/news/1406106.html

Ganz nebenbei haben sie, wie bei jedem anderen Firmwareupdate, auch ein paar andere Sachen mitgemacht, die nicht in den Release-Notes auftauchen werden.

Ob der Bird-AF dann Hühner erkennt, bezweifle ich eher. Wir haben gestern in Bunzlau mal zu zweit Testreihen gestartet. Nicht mit Hühnern, sondern mit Tauben, und haben festgestellt, dass die Kamera Vögel im Flug wunderbar scharf stellen kann. Das ist total easy und geht in Sekundenbruchteilen. Draufhalten, scharf. Wenn man: alle AF-Felder einstellt. Ob man den Bird-AF einschaltet oder nicht, ist dagegen völlig irrelevant. Eher sinkt die Trefferquote mit der Objekterkennung.

Wenn man sich ansieht, wann der weiße Rahmen um die Taube auftaucht – und wie schnell die Kamera den Vogel eigentlich scharf gestellt hat, dann wird auch klar, was los ist. Der C-AF ist weit schneller als die Objekterkennung. Die Empfehlung lautet dann wohl: abschalten. Wie schon bei der X.

Übrigens bin ich hier seit zwei Tagen auf einer etwas ausufernden Hochzeit am Knipsen. Fast durchgehend mit den FTs 35-100, 14-35 und 150. Ich habe so gut wie keinen Fehlfokus mit S-AF, wie ich ihn teilweise mit den mFTs habe. Und durch die 2,0 würde das noch deutlicher auffallen. Klar, die Serienbildgeschwindigkeit ist langsamer. Und das alte 7-14 bricht da extrem ein, beim Modus mit Blackout hält man unter Umständen blind drauf. Aber das kann man ja nicht der Kamera anlasten. Im Prinzip habe ich mit der OM-1 gerade mit den alten Top-Pro-FTs eine bisher unerreichte Qualität. Schnell und Scharf. Taugt.

4 Replies to “Firmwareupdate und Bird-AF”

  1. Schön zu hören mit den FT’s.
    Hab meine 4 (7-14 und die drei 2.0er) auch noch und in bestimmten Bereichen sind die Teile nicht ersetzbar.
    Ich warte erst mal ab bis sich das mit der Liefersituation normalisiert hat und die ersten FW-Updates raus sind.
    Lg
    Wolfgang

  2. FT 7-14mm an der OM-1:
    Leider was die Schärfe anbelangt nicht wirklich der Brüller, lässt sich das optimieren – einsenden oder ist das 7-14mm eine Ausnahme was Schärfe anbelangt denn das 35-100mm ist in der Schärfe Haus hoch überlegen ?
    Danke.

    1. Die Kristallkugel hat einwandfreie Schärfe.
      Wenn die ein Problem hat, liegt es meistens am MMF. Der muss sehr exakt sein, sonst leidet die Schärfe bei kurzen Brennweiten erheblich.

  3. Ahhh, verstehe. Danke für den plausiblen Hinweis.
    Erinnere mich gerade wieder an die MMF Adapter Toleranzen Diskussionen.
    Ps: Und Sorry für den OffTopic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.