Die Katze ist aus dem Sack

Ich bin Journalist. Ein Journalist ist jemand, der Leute befragt und aus vielen kleinen Schnipseln ein Gesamtbild baut, von dessen Veröffentlichung er lebt. Zumindest sollte es so sein.

Damit das auf Dauer – außerhalb von Leerdenker-Blasen – funktioniert, sind dafür mehrere Faktoren notwendig:

  • Vertrauen der Informanten in den Quellenschutz.
  • Double-Check aller Informationen
  • Prüfung auf Plausibilität
  • Fachwissen, was das Thema betrifft.
  • Kenntnis der handelnden Akteure.

Sprich: wenn ich Dinge veröffentliche, dann habe ich die im Allgemeinen doppelt gecheckt oder kennzeichne sie als Gerüchte aus einer einzelnen Quelle.

Wenn ich Informationen aus einer Quelle habe, von der ich weiß, dass sie einzigartig, aber vertrauenswürdig ist, und diese Information unbedingt veröffentlicht werden muss, dann verändere ich die relevanten Daten, so dass die Information nicht zur Quelle zurückverfolgt werden kann, die Information als solche aber transportiert werden kann.

Es gab in den letzten Tagen heftigste Versuche, meine Quellen zu enttarnen, dabei sind wirklich seltsame Dinge versucht worden, für die sich die Personen hinterher entschuldigen mussten.

Nun sind die Specs trotz abgeschlossener USB-Ports und Androhungen mit allen denkbaren Strafen bei 43rumors gelandet. Und anscheinend hat einfach nur jemand den Zettel mit den Specs irgendwo rumliegen lassen. Denn das, was da kursiert ist nicht das offizielle Spec-Sheet, das dann später an die Presse rausgehen soll, sondern ein internes Papier.

Der Liegenlasser dürfte im Augenblick eher eine nur so mittelgute Zeit haben.

Fact ist auf jeden Fall: ich war’s nicht. Wenn ich Informationen veröffentliche, dann achte ich – siehe oben – darauf, meiner Quelle nicht zu schaden und dass die Information für meine Leser einen Nutzen hat.

Ich habe seit ewigen Zeiten beim FolyFos gesagt, dass die neue Kamera irrsinnig schnell sein wird und mit 120fps RAW klotzen kann. Dass hohe Frameraten bei FullHD zu erwarten sind. Dass der AF einen erheblichen Sprung machen wird. Klar, ich habe nur wenig exakte Zahlen rausgehauen – auch wenn ich sie schon hatte – weil ich Rücksicht auf meine Quellen nehmen musste. Aber ich habe eben eine Verantwortung gegenüber meinen Lesern. Wenn mir einer sagt “warum hast Du mir das nicht früher gesagt, jetzt habe ich 3000 Euro für ne neue Knipse ausgegeben und jetzt kommt das” dann kann ich ihm sagen, dass ich ihm das sehr wohl gesagt habe – er hat’s mir nur nicht geglaubt.

Vollständige Specs vorab zu veröffentlichen bringt aber nicht viel. Der Informationsgehalt in Sachen Kaufentscheidung ist gering – für jeden, der die Stammtische verfolgt hat, steht da nix drin, was groß überraschend ist.

Da finde ich es spannender, für Leute, die zwischen den Zeilen lesen können, Knowledge zu droppen – etwa dass es einen Nachfolger für das 12-40 geben wird. Und auch gleich den Grund dafür. (BTW: wer die Specs gelesen hat, hat sicher festgestellt, dass das neue Gehäuse eine erhöhte Wetterfestigkeit hat. Die ist natürlich immer nur so gut wie die Wetterfestigkeit des Objektivs. )

Ich hatte es beim letzten FolyFos angesprochen: wer die Knipse schnell haben will, sollte sich mit seinem Händler in Verbindung setzen. Die erste Lieferung ist, meinen Informationen nach, so gut wie weg. Wer denkt, er könne warten, bis die Preise nachgeben – das kann etwas dauern. Klar, im Hobbybereich “braucht” kaum jemand diese Kamera sofort. Im professionellen Umfeld kann das anders aussehen. Da ist die Konkurrenz hart, und man muss liefern können.

Und zu den Bildern: die passen zur Gesamtsituation. Leider ist Raffball wohl Corona zum Opfer gefallen. Man sollte halt Bilder machen, solange Bilder machen geht. In dem Fall war es die bayrische Meisterschaft 2016.

18 Replies to “Die Katze ist aus dem Sack”

  1. Hallo Reinhard,

    Ich vermisse in den ellenlangen Specs eine spezielle Information: sky af und astro tracker. Der astro tracker war ja vorher in den einzelnen Gerüchten schon ein Thema, in den Specs steht kein Wort dazu. Hast Du dazu etwas gehört?

    Das wäre für mich ( sicherlich nicht für jedermann, aber für jeden Astrofotografen ) ein absolutes i-Tüpfelchen für die Kamera.

    1. In den Specs steht einiges nicht. Aber ich werde einen Teufel tun, und die Gags noch ausplaudern, die noch in der Kamera stecken.

        1. Wie er so ab Minute 16 sagt: (er verwendete nur das 17mm) Wenn man sonst nichts hat und machen will, dann HHHR. Wer mehr will (früher oder später meist 😉 )kommt um einen Tracker und “normale” Einzelbelichtungen nicht herum. Ist auch einfacher, wenn man mal die Techniken beherrscht.
          Beim Mond ist es auch mit Nachführung so, dass es HHHR nichts bringt, außer größere Bilder. Und außer bei absolut Hammer Seeing (das gibt es minutenweise ein paar mal im Jahr). Ansonsten werden halt viele Bilder gesammelt und verrechnet. Es werden dabei offenbar zwar grobe Ausreißer entfernt, aber mehr nicht.
          Da ist es wesentlich einfacher mit der Serienbildfunktion eine Menge mehr Einzelbilder zu bekomme und die dann beim stacken (beste Software die es gibt und frei AutoStakkert) zu drizzln. Das ist die in etwas die selbe Funktion wie HHHR.

          Generell braucht es kein HR am Himmel sondern einzig und alleine “runde” Sterne und genügend lange Belichtung. Und das ganz möglichst oft.
          Also an sich einfach: Aber schwer zu erreichen 😉

          Was wirklich super ist für Brennweiten <50mm ist natürlich der StarryAF. Aber den gibt es ja schon mit der 1.III.

          Was was bringen würde: 14 bit

  2. wann ist denn dein Buch fertig?
    Die Frage gab es glaube ich noch nicht.
    Werde am WE beim lokalen Händler wohl mal
    eine Absichtserklärung abgeben.

      1. Hallo Reinhard,
        danke für Deine Haltung!!!
        … und natürlich die gelegentlichen Bemerkungen.

        Und das Buch ist hiermit vorbestellt.
        😉

  3. Nun, für mich ist nicht vieles relevant, außer der AF. Wenn die 1053 Phase Points stimmen und der Sensor 120FPS kann (Auslesen nicht Bilder)… was will ich mehr für mein 150-400.

    Hab heute extra wieder beim Händler angerufen das ich auch ja auf der Liste stehe. Das Ding schreit förmlich für die Brutzeit!

    B

  4. Ich habe meinen Fotohändler letzte Woche angerufen. Seine Aussage: Wir wissen von nix, wir können noch keine Vorbestellungen annehmen. Erst dann, wenn die offizielle Ankündigung von OM raus ist.

    Also warte ich noch.

  5. Ich finde das ganze hin und her immer recht interessant, egal um was es sich handelt oder in welchen bereich man sich da bewegt.

    “Es gab in den letzten Tagen heftigste Versuche, meine Quellen zu enttarnen, dabei sind wirklich seltsame Dinge versucht worden, für die sich die Personen hinterher entschuldigen mussten.”
    Dies finde ich doch am spannendsten, ein paar Tage mehr oder weniger sollten den Kohl nicht wirklich Fett machen…was sich manche Leute aber erlauben und raus hauen ist teils echt sonderbar.

    Für meinen Teil schaue ich gespannt auf die Neuerungen, da ich aber noch nicht ansatzweise meine EM-1.3 ausreize, ist das “einfach” nur Tagträumen wie wenn ich mir neue Server Specs anschaue 😀

    Danke =)
    Shin

    1. ” Dies finde ich doch am spannendsten, ein paar Tage mehr oder weniger sollten den Kohl nicht wirklich Fett machen…was sich manche Leute aber erlauben und raus hauen ist teils echt sonderbar.”

      100% Zustimmung,
      ichichich liest man in der “offiziellen” Forums-Blase fast nur noch……..
      ich will einen tollen Sucher
      ich will C-AF
      ich will den X-Form Faktor
      ich will genau das nicht
      ich will……..
      fast könnte man meinen es hängt deren restliches Leben davon ab was da am Dienstag präsentiert wird, dabei ist das für diejenigen wichtigste Feature trotz aller KI gar nicht mit drinne…… die Motivklingel 🙂
      ey solche Sorgen wollte ich mal haben und der Rest der 99,999999% der Weltbevölkerung wohl auch.

      Gruß Uwe

  6. Also ich schaue mir das erst mal in aller Ruhe an. Es ist schön, dass was Neues kommt, aber für den Moment bin ich mit meiner E-M5 II und der PEN-F noch sehr zufrieden. Blind vorbestellen ist nicht so mein Ding. Wenn die neue Kamera wirklich so gut ist, kann das Sparschwein noch ein Weilchen gemästet werden – und vielleicht gibt es ja dann auch mal eine nette Sonderaktion.

Leave a Reply

Your email address will not be published.