Kurz vor dem Nordkapp

In der Nähe von Hammerfest hat sich das achtere Teil des Auspuffs wieder separiert, ein Kabelbinder schützt vor Totalverlust, der Sound ist …. sportlich. Das schöne Wetter hat sich rechtzeitig anderwärts verdrückt, Nebel kommt auf. Es regnet natürlich auch, wenn schon, denn schon. Also wird die PEN vor allem aus dem Autofenster eingesetzt. Ein Art-Filter verstärkt die Stimmung noch etwas… Das, was man hier sieht, sind nur tiefhängende Wolken. später dann gab’s richtigen Nebel mit Sichtweiten um die zehn Meter. Etwas lästig, wenn mitten in der weißen Suppe auf einmal ein ziemlich gelangweiltes, weißes Geisterfahrer-Rentier auftaucht. Da die Viecher eingebaute Vorfahrt haben, ist ihnen das Rechtsfahrgebot ziemlich schnuppe.

Unten eines der Samen-Zelte, die hier in unterschiedlichen Größen und Erhaltungszuständen überall an der Strasse stehen. Die sind nicht nur als überdimensionale Werbeschilder für Souveniershops in Gebrauch, sondern stehen auch neben respektablen Häusern mit Garage und Benz vor der Tür mitten in solventen Vororten. In diesem Fall nicht Out-Of-PEN, sondern im Nachhinein noch mit Blaufilter in b/w umgewandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.