Der Sommer ist vorbei

Ist so. Und so sehr ich im Sommer unter der Hitze gestöhnt habe – so ganz ohne macht das auch keinen Spaß.

Das war mal wieder bei einem Seminar – normalerweise fotografiere ich da nicht, aber Moni wollte es probieren, auf Zehenspitzen auf der Lehne der Bank zu stehen. Das geht nicht lange und auch nicht oft – und da braucht’s dann halt jemand, der einen Schuss, ein Treffer fotografieren kann. Dafür braucht’s Übung und man muss die Kamera im Schlaf beherrschen. Ich habe den Leuten auf meinen Seminaren schon einiges beigebracht – aber üben muss halt jeder für sich.

Es gibt eben immer wieder Situationen, in denen gibt es nur eine Chance. Und diese Chance dauert 1/5s. Und entweder man trifft, oder man verliert.

Wenn wir schon über Chancen reden: morgen abend gibt’s wieder ein FolyFos, diesmal mit einem extrem spannenden Interviewgast. Hier ist der Link zum Thread auf oly-e, dort poste ich immer den Link zum Livestream.

2 Replies to “Der Sommer ist vorbei”

  1. Ein super schönes Bild, Reinhard, großes Kino!
    Und das Licht – kam das vom Blitz oder war das eine andere Lichtquelle?
    VG,
    Andi

Leave a Reply

Your email address will not be published.