OM-1 WB Auto II

Ich war gestern mal wieder im Alptraum jedes Fotografen unterwegs: Eventfotografie in gruselig beleuchteten Räumen mit unterschiedlichen Lichtquellen und seltsamen Wandfarben. Wenn man irgendwo einen funktionierenden AutoWB braucht, dann hier.

Das Titelbild ist auch mit AutoWB gemacht, das ist aber jetzt nicht die ganz große Kunst. Bisschen LiveComposite und fertig ist der Lack.

Haariger wird es beim Rote Bete-Salat:

Die OM-1 ist der Meinung, das müsse so aussehen. Bin ich nicht, ich – und meine Graukarte – stehen mehr auf sowas:

Korrekt, das Tischtuch hat einen leichten Blaustich, das ist das etwas kältere Licht vom Fenster, auch weil ich beim zweiten Bild die Position gewechselt habe – man sieht’s am Gänseblümchen. Aber die roten Bete kommen weit, weit besser hin.

Wirklich krass wurde es dann abends:

Das sind zwei Fotos, beide mit AutoWB, die kurz hintereinander entstanden sind. Natürlich sind es Ausschnitte. Beim Linken hat die Kamera schlicht vergessen, den Weißabgleich anzupassen. Sie hat im Übrigen zwar ausgelöst, aber nicht scharf gestellt.

Die Kamera braucht auch einige Sekunden, bis sie im Display den Weißabgleich einstellt. Löst man vorher aus, bekommt man unter Umständen sowas wie links, oder eben ein Bild mit dem “korrekten” Weißabgleich, das aber nicht mit dem übereinstimmt, was man vorher gesehen hat.

Es bleibt schwierig…

4 Replies to “OM-1 WB Auto II”

  1. Hallo Reinhard,
    Ein Kumpel hat mir vom Wochenende große Probleme mit dem Antiflicker gemeldet. Er hatte vorher eine 1MK2 und meinte, die sei damit ganz gut klargekommen. Jetzt hat er gemeint, dass die OM1 sich teilweise richtig lange Zeit gelassen hat und dann zack: auf einen Schlag alles perfekt. Hat aber manchmal fast eine Minute gedauert…

    Ich fotografiere praktisch nie bei Feiern oder Veranstaltungnen in Innenräumen, daher ist mir sowas noch nicht aufgefallen.

    1. Der Antiflicker der Om-1 ist deutlich besser, als der der früheren Kameras. Ich konnte noch keine Fehler produzieren. Braucht halt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.