Jahresrückblick

Was war 2020? Im Rest der Welt – klar.

Ich habe die ganzen Zusammenkünfte und fast alle Seminare abgesagt. Ich habe meine Fotoreise gecancelt. Die “Kollegen” haben ihre Seminare gnadenlos durchgezogen. Und Olympus hat sogar ein Usertreffen “Olympus Link” ins Leben gerufen, das natürlich erwartungsgemäß auf “Sommer 2021” verschoben werden musste.

Dann hatten wir Querdeppen unter den Lesern. Die in anderen Foren Lügen über mich verbreiten, weil sie hier ihre Lügen nicht posten dürfen. So what? Drosten ist unter diesen Merkbefreiten der meistgehasste Mann. Ist halt so. Anonym hetzen – easy.

Klar, ich bin auch dieses Jahr wieder angeeckt. Weil ich manche Dinge bei Olympus gut finde – das passt den notorischen Schwarzsehern nicht – und weil ich manche Produkte einfach nicht gut finde – das passt den Fanboys nicht.

So habe ich halt wieder mal für die deutschen Forenhelden den Lieblingsfeind abgegeben.

Meiner Reichweite hat das keinen Abbruch getan. Mittlerweile verlinken mich Foren weltweit. Und das als bewusst deutschen Fotoblog. Meine Zugriffe haben sich im letzten Jahr nahezu verdoppelt. Und das, während die Fotobranche im freien Fall ist.

Nach wie vor verdiene ich kein Geld mit dem Blog – im Gegensatz natürlich zu all den “Influencern”, die mit ihrem sponsored Content richtig Schotter machen. Das hat natürlich auch den Vorteil, dass ich jederzeit den Stecker ziehen kann, wenn ich nicht mehr will.

Im nächsten Jahre plane ich, mehr Video zu machen. Jo – ich steige ins “YouTube-Business” ein, auch wenn ich dort ebenfalls nicht monetarisieren werde. Der monatliche Online-Stammtisch, der jetzt in der Corona-Zeit angefangen hat, wird wohl ausgeweitet werden.

Und ich bin zuversichtlich, dass es im nächsten Jahr Produkte von OMDS geben wird, die mich begeistern werden. Man sieht sich….

14 Replies to “Jahresrückblick”

  1. Hallo Reinhard,
    an dieser Stelle vielen Dank für den Blog und vor allem für deine eigene Meinung. Es tut gut, wenn nicht alles einfach nur schwarz-weiß gesehen wird und man auch Gründe für die Meinung erfährt. Mach weiter so. Ich lese hier gerne weiter mit.
    Ich wünsche ein schönes und vor allem gesundes neue Jahr!
    Thomas

  2. Hallo Reinhard,

    erst mal einen guten Rutsch.
    Habe gestern mal versucht, etwas aktuelles von dir auf Youtube zu finden. Da war ich ziemlich erfolglos. Wo findet den dein Online Stammtisch statt. Wäre auch gerne mit dabei.

    Gruss

    Thilo

  3. Ins YT-Business einsteigen: Gibt es freie, vielleicht sogar dezentrale Alternativen zu YT? Das wäre eine Gelegenheit, einer solchen zu ein klein wenig mehr Popularität zu verhelfen und als Gegengewicht zu YT zu stärken. Ich bin noch nicht dazu gekommen nach Alternativen zu recherchieren, aber daß Du nicht vor hast, mit den Videos Geld zu verdienen, macht es vermutlich einfacher.

    1. Ich habe so ziemlich alle Alternativen ausprobiert, die es zu YouTube gibt. Meine Videos hoste ich bei Vimeo, da hab ich nen Pro-Account. Aber um auf Vimeo streamen zu können, müsste ich nen Business-Account bezahlen, und das sind rund tausend Euronen im Jahr – für einen Service, den ich nicht abrechne, ist mir das zu teuer. Also wird auf YouTube gestreamt. Und der Rest landet auf Vimeo.

  4. Lieber Reinhard,

    für einen guten Teil der Zugriffe bin ich verantwortlich.
    Ich (72) genieße in Deinem Blog meine Weiterbildung in Fotografie und anderen Gebieten und freue mich auf vlele noch kommende Beiträge.

    Alles Gute im neuen Jahr und überhaupt vielen Dank!
    Anselm Rothe

  5. Lieber Reinhardt,
    ja – was für ein Jahr! An dieser Stelle einmal ganz offiziell herzlichen Dank für Deine Arbeit für uns alle!
    Mach weiter so und bleibt alle miteinander gesund!
    Liebe Grüße aus dem Harz
    Liselotte und Hans-Joachim
    PS: Wiedersehen zwar aufgeschoben aber nicht aufgehoben!!!

  6. Hallo Reinhard,
    danke für alles, alle guten Tipps, Tests und Ratschläge. Danke fürs Anecken und allen Nonkonformismus, für Deinen Leuchtturm über weiten Dünen. Kostet viel Kraft. Pass bitte auf, der Tag hat nicht 25 Stunden, lieber vorher Stecker ein Stück rausziehen.
    Alles Gute

  7. Andere gehen täglich mehrmals ins Facebook, Instagram oder was auch immer für ein Social Media Produkt. Ich am Liebsten auf pen-and-tell UND oly-e Auch ich freue mich auf weiteren, immer sehr gut recherchierten und fundierten Journalismus. Einfach herrlich diese Texte hier so zu lesen…

    Nachträglich allen ein gutes 2021!

  8. Hallo Reinhard,
    auch ich wünsche Dir ein gesundes Neues Jahr und alles Gute.
    Deine Beiträge finde ich immer sehr interessant und lehrreich.
    Pen-and-tell und Oly-e gehören einfach dazu.
    Danke für Dein Engagement.
    Mach bitte weiter so.
    Herzliche Grüße
    Hans-Michael

  9. DANKE Reinhard für Dein unermüdliches “Regen und Hegen” und für Dein erfrischend-eigenständiges Denken. Natürlich sind auch wir nicht immer einer Meinung – aber das ist ja gerade die Eigenheit – und das Glück von eigenständigem Denken!

    Mach bitte weiter so…. und vielleicht schaffe ich es ja in diesem Jahr, dass ich in Rocksdorf-18 an einem Deiner Basis-Workshops teilnehmen kann….

    Bleib Du – und Deine Familie – und alle R.W.-Freunde hier – auch weiterhin gesund!

    Gruß, Saint-Ex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.