Vor ein paar Tagen hatte ich eine Mail eines Fotografen, sein BCH-1 blinke beim Einlegen eines BLH hektisch grün. Kaputt? Ich ging mal davon aus. Und heute hatte ich den gleichen Effekt bei einem BLH aus meinem Fundus. Der Akku sollte eigentlich voll sein, ich habe ihn eingelegt, die LED blinkt erst schnell gelb und dann schnell grün. Kontakte gesäubert, Akku mehrfach eingelegt, so die ganzen Tricks halt – kein Effekt.

Dann habe ich den mutmaßlich defekten Akku mal ganz brutal in meinen China-Akkugrill gesteckt, der hat eine halbe Stunde brav geladen, dann meldete er grün – und siehe da, von Stund an mochte auch der Original-Olympus-BCH den Akku wieder.

Erklärung? Ich vermute, dass die digitale Schnittstelle, die vom BCH abgefragt wird, auf dem falschen Fuß steht und einen Wert liefert, der zum Ladezustand des Akkus nicht passt. Der BCH vermutet einen Defekt und weigert sich, weitere Schritte zu unternehmen.

Also: so ungnädig ich mit den China-Ladern in den letzten Jahren war: Ab und zu ist der Kram doch zu was nütze.

3 Replies to “BLH blinkt grün”

  1. Ja, irgendwie kenn ich das von manchen AA Nimh Akkus. Der intelligente Lader sagt, der Akku ist tot. Ich steck den in einen “dummen” Lader für ein paar Sekunden, dann wieder in den eigentlich guten BC700, und schon lädt er brav los.

    1. Ich schätze das ist der Effekt, den ich mit NiMH öfter mal beobachte: eingelegt ins ALC 1000 wird nichts erkannt, keinerlei Spannung angezeigt. Dann die “Tiefenentladen”-Funktion aktiviert, das Gerät gibt dann wohl einfach mal ordentlich Spannung – und schon nach wenigen Sekunden zeigt auch der Akku wieder Spannung – erst wenig, aber steigend. Das passiert relativ oft – wenn ich jedes Mal den Akku wegwerfen hätte müssen, wäre das heftiger Ausschuss. Sollte eigentlich jedes Ladegerät können…

  2. Servus Reinhard,
    na, das ist ja ein Zufall, dass Dir das Gleiche passiert ist wie mir. Mein Akku ist jetzt schon auf der Reise zu Dir. Vielleicht rettet ihm Dein China-Böller ja auch das Leben…
    Freuen würde sich darüber der Klaus

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *